praxis banner

Kontakt

Praxis für Naturheilkunde
Kordula Döring

Dammstr. 5
32105 Bad Salzuflen

Tel.0 52 22 - 63 91 30
Fax 0 52 22 - 63 91 31

e-mail: info@heilpraktiker-doering.de

Heilpraktikerin Kordula Döring > Praxis > Rezepte nach der Fünf-Elemente-Lehre

Rezepte zum Nachkochen

Sie würden sich gerne nach der chinesischen Fünf-Elementen-Lehre ernähren, wissen aber nicht, wie es geht? Kein Problem. Hier finden Sie ab sofort immer ein passendes Rezept für jeden Monat.

Was heißt eigentlich "Kochen nach der Fünf-Elementen-Lehre"?

Aus Sicht der chinesischen Medizin enthalten alle Nahrungsmittel auch feinstoffliche Energie, die auf die Meridiane (Energiebahnen) und Organe wirkt, unabhängig von Stoffen wie Vitamine, Eiweiße... Wenn wir die Einzelstoffe betrachten, sehen wir immer ihre Wirkung auf bestimmte physiologische Abläufe.

13.01.2015 15:49 von Kordula Döring

Winternudeln

Es ist zwar dieses Jahr ein recht warmer Winter, aber dennoch müssen wir darauf achten, dass unsere Nierenenergie gewärmt wird und die Lebenskraft so über den Winter gut gespreichert werden kann. Für den Januar ist es zudem sehr feucht, was sich negativ auf die Verdauungsorgane Magen und Milz-Pankreas auswirken kann. Deshalb kochen wir im Januar Vollkornspaghetti mit Rosenkohl und getrockneten Tomaten.

Weiterlesen …

15.10.2014 08:21 von Kordula Döring

Rezept im Oktober - grüne Linsen Salat

Im Oktober sind wir konfrontiert mit Erkältungswetter, Kälte und Nässe, dieses Jahr auch Wärme und Nässe, lassen pathogene Faktoren in den Körper eindringen und machen uns krank. Dagegen setzen wir die Nierenenergie stärkende Linsen und warme scharfe Gewürze, die die Pathogene aus dem Körper vertreiben.

Weiterlesen …

01.07.2014 11:02 von Kordula Döring

gefüllte Paprika im Juli

Falls es jetzt einmal warm wird steigt das Yang auch im Körper, deshal kochen wir im Juli Paprika mit Spinat, um Herz und Leberenergie zu kühlen.

Weiterlesen …

24.11.2013 16:32 von Kordula Döring

Im November : Lammhack Kürbis Lasagne

Dieses Jahr begann der November zwar sehr mild und fast sonnig, aber die Nässe und Kälte kommen zuverlässig und wir brauchen wärmde und trocknende Nahrung um den Körper dagegen zu unterstützen. Deshalb kochen wir im November mit Lammfleisch, Zimt und Kürbis. 

Weiterlesen …

11.10.2013 08:46 von Kordula Döring

Im Oktober : Apfel Lauch Pizza

Nach einem heissen aber kurzten Sommer hat uns un der Herbst erwischt. Es ist kühler und eine gewisse feuchte Kälte zieht uns in der Rücken. Kalter Wind birgt die Gefahr, sich zu erkälten. Wir brauchen etwas warmes und scharfes um diese Klimafaktoren aus unserem Körper zu vertreiben. 

Weiterlesen …

15.05.2013 18:49 von Kordula Döring

Spargel mediteran im April

Im April ist es dieses Jahr zwar kalt, aber das Element, was unsere Hauptenergie jetzt trägt ist Holz. das ist die Kraft der Leber, die in der TCM unsere Dynamik ist. wir brauchen Dynamik, aber auch nicht zu viel, das könnte Kopfschmerzen und Heuschnupfen erzeugen, wenn die Leberkraft unkontrolliert nach oben schießt.

Weiterlesen …

15.05.2013 15:37 von Kordula Döring

Kohlrabisuppe mit Erbsen im März

Im März spürt man, dass die Tage länger werden, die Natur belebt sich langsam wieder. Uns ereilt aber oft Frühjahrsmüdigkeit, statt neuer Ideen, die mit der ansteigenden Kraft der Sonne umgesetzt werden wollen. deshalb tanken wir Kraft und bauen Reserven auf.

Weiterlesen …

28.11.2012 09:10 von Kordula Döring

im November : Hähnchenschenkel mit Ingver- Orangen Sosse und Rote Bete Salat

Der November kommt und mit ihm die Kälte des Winters. Hier hilft uns wärmendes Gewürz wie die typischen Weihnachtsgewürze, die nicht nur im süssen Plätzchen gut schmecken. Aber dieses Jahr ist der November auch sehr windig, um das gesund zu überstehen müssen wir Säfte und Blut haben um das Immunsystem ernähren zu können und nicht auszutrocknen. deshalb ist das Novemberrezept warm, aber auch Säfte aufbauend und Blut stärkend.

Weiterlesen …