praxis banner

Kontakt

Praxis für Naturheilkunde
Kordula Döring

Dammstr. 5
32105 Bad Salzuflen

Tel.0 52 22 - 63 91 30
Fax 0 52 22 - 63 91 31

e-mail: info@heilpraktiker-doering.de

Heilpraktikerin Kordula Döring > Praxis > Kochrezepte des Monats > Rezept nach der Fünf-Elemente-Lehre

Rezept im Oktober - grüne Linsen Salat

15.10.2014 08:21 von Kordula Döring (Kommentare: 0)

Stärkt die Quelle - die Grundenergie für den Winter

Grüne Linsen Salat

 

man braucht:

 

500g getrocknete grüne Linsen o der Berglinsen

200g Joghurt oder Sojajoghurt

4 Frühlingszwiebeln

1 Zehe Knoblauch

Curry, Kardamom, Koriander

1 Tel Honig

Salz

 

so wird´s gemacht:

 

Die Linsen in Salzwasser nach Vorschrift kochen. Bei grünen Linsen 1/2 Stunde köcheln lassen. Abkühlen lassen. In der Zwischenzeit die Frühlingszwiebeln in dünne Ringe schneiden. Den Knoblauch sehr klein hacken oder durch eine Knoblauchpresse pressen. Den Joghurt mit Curry, ca 1Tel, etwas Salz, Kardamom,  Koriander und dem Honig würzen. Alles miteinander vermischen, fertig. Dazu passt gut ein Nussbrot.

 

Das Rezept wärmt und stärkt die Nierenenergie, die die Resource für den Winter bildet. Die Gewürze unterstützen diese wärmende Funtion. Die Frühlingszwiebeln öffnen etwas die Poren, damit Pathogene Nässe und auch Kälte ausgeleitet werden können.

Zurück