praxis banner

Kontakt

Praxis für Naturheilkunde
Kordula Döring

Dammstr. 5
32105 Bad Salzuflen

Tel.0 52 22 - 63 91 30
Fax 0 52 22 - 63 91 31

e-mail: info@heilpraktiker-doering.de

Heilpraktikerin Kordula Döring > Praxis > Kochrezepte des Monats > Rezept nach der Fünf-Elemente-Lehre

Spargel mediteran im April

15.05.2013 18:49 von Kordula Döring (Kommentare: 0)

Kräuterkraft und leichte Kühlung, damit die Leber nicht überschießt und Heuschnupfen erzeugt

Spargelpfanne mit mediteranem Gemüse und Dinkelvollkornspaghetti

 

Wir brauchen: 

 

1 Pfund Spargel

1 gelbe Paprika

1 grüne Paprika

4 Tomaten

1 Zuccini

1 Knolle Knoblauch

Basilikum, Petersilie und Rosmarin möglichst frisch

1/2 Bund Rucola

etwas Parmesan oder Peccorino

Salz, Pfeffer, Olivenöl, etwas Balsamikoessig

 

so wird´s gemacht: 

 

den Spargel schälen, längs halbieren und in ca 6 cm lange Stücke schneiden. Die Paprika in dünne Streifen schneiden, die Zuccini längs halbieren und auch in dünne Scheiben schneiden. Alles zusammen in einer Pfanne mit Deckel in etwas Olivenöl braten, ca 10 Minuten, dann den gehackten Knoblauch und die gewürfelten Tomaten zugeben. alles in eigenem Saft in der geschlossenen Pfanne garen. 1/2 Tel Balsamiko und die kleingehackten Kräuter unterrühren. in der Zwischenzeit die Spaghetti kochen. mit der Spargelpfanne vermengen. den leicht zerkleinerten Rucola und geriebenen Parmesam darüber geben. 

 

Dieses Gericht ist erfrischend, baut Säfte auf und befeuchtet den Körper. Die Kühle von Tomaten und Spargel bremst die Leberenerie, sich zu stark zu erhitzen. 

Zurück